Das Horn: Instrument zwischen Vergangenheit und Zukunft

Das Horn ist ein Blechblasinstrument, das entweder aus Messing oder aus Goldmessing besteht. Ganz charakteristisch für diese Instrumente ist die Bauform mit dem Trichtermundstück, der engen konischen Mensur und der enormen Rohrlänge.

Außerdem zeichnen sie sich durch einen weit auslaufenden Schallbecher und einer besonderen historischen Handhaltung aus: Die rechte Hand befindet sich am Schallbecher, die linke Hand dagegen an den Ventilen.

Es gibt verschiedene Varianten und Unterformen des Horns: Jagdhorn, Taschenhorn, Waldhorn und Parforcehorn sind die wohl bekanntesten Modelle, die wir selbstverständlich auch in unserem Shop führen.

Ein Blick in die Vergangenheit vom Horn

Grundsätzlich zählen Hörner zu den weltweit ältesten bekannten Musikinstrumenten. Die ersten Modelle wurden aus Schnecken- und Muschelgehäusen, Röhrenknochen, Tierhörnern, Holz und Terracotta gefertigt und für kultische und militärische Zwecke verwendet.

Aus Assyrien sind Schneckenhörner überliefert, die bis zu 4000 Jahre alt sind. Im frühen Mittelalter war ein spezielles Horn verbreitet, das aus dem ausgehöhlten Stoßzahn eines Elefanten hergestellt wurde. Einzug in die Kunstmusik erhielt das Instrument jedoch erst ab dem 17. Jahrhundert.

Unsere Angebote für Sie

Das Jagdhorn erfreut sich noch immer sehr großer Beliebtheit und hat sich längst vom einstigen jagdlichen Brauchtum zum unverzichtbaren Blechblasinstrument entwickelt. Bei uns finden Sie viele verschiedene Ausführungen, so beispielsweise sehr schöne Modelle von Kühnl & Hoyer, die aus Messing und Leder beziehungsweise Messing und Kunstleder hergestellt werden.

Stagg hat ein sehr interessantes Taschenjagdhorn entwickelt, Dotzauer dagegen ein sehr hochwertiges Parforcehorn. Dabei handelt es sich um ein französisches Horn, das zwei Windungen besitzt und noch heute bei Parforcejagden Verwendung findet.

Eine weitere Variante der Jagdhörner ist das Fürst-Pless-Horn

In der Orchesterliteratur wird das Waldhorn auch gerne "Corno" genannt, was aber lediglich die italienische Übersetzung des Begriffs Horn ist.
Der Klang reicht je nach individueller Dynamik und Lage von auffallend füllig-warm bis hin zu kräftig und sehr hell. Yamaha und Jupiter gehören in diesem Segment zu den führenden Herstellern und sind quasi Synonyme für eine hervorragende Qualität und eine anspruchsvolle Verarbeitung.

Und weil auch die Kleinen oft schon sehr früh Interesse an diesem traditionellen Instrument zeigen, hat Roy Benson eine spezielle Kinderausführung konzipiert, die mit ihrem geringerem Korpusdurchmesser für den Nachwuchs recht einfach zu handhaben ist.

Regelrechte Profi-Ausführungen können wir Ihnen von Hoyer anbieten, hier handelt es sich in der Regel um Doppelhörner, die dank ihrer sehr guten Eigenschaften in vielen nationalen und internationalen Orchestern zum Einsatz kommen.

Übrigens: In Posaunenchören ist das Horn (Corno) das einzige Instrument, das in der Alt- und auch in der Tenorlage zum Einsatz kommt!

Das Horn ist ein Blechblasinstrument, das entweder aus Messing oder aus Goldmessing besteht. Ganz charakteristisch für diese Instrumente ist die Bauform mit dem Trichtermundstück, der engen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Das Horn: Instrument zwischen Vergangenheit und Zukunft

Das Horn ist ein Blechblasinstrument, das entweder aus Messing oder aus Goldmessing besteht. Ganz charakteristisch für diese Instrumente ist die Bauform mit dem Trichtermundstück, der engen konischen Mensur und der enormen Rohrlänge.

Außerdem zeichnen sie sich durch einen weit auslaufenden Schallbecher und einer besonderen historischen Handhaltung aus: Die rechte Hand befindet sich am Schallbecher, die linke Hand dagegen an den Ventilen.

Es gibt verschiedene Varianten und Unterformen des Horns: Jagdhorn, Taschenhorn, Waldhorn und Parforcehorn sind die wohl bekanntesten Modelle, die wir selbstverständlich auch in unserem Shop führen.

Ein Blick in die Vergangenheit vom Horn

Grundsätzlich zählen Hörner zu den weltweit ältesten bekannten Musikinstrumenten. Die ersten Modelle wurden aus Schnecken- und Muschelgehäusen, Röhrenknochen, Tierhörnern, Holz und Terracotta gefertigt und für kultische und militärische Zwecke verwendet.

Aus Assyrien sind Schneckenhörner überliefert, die bis zu 4000 Jahre alt sind. Im frühen Mittelalter war ein spezielles Horn verbreitet, das aus dem ausgehöhlten Stoßzahn eines Elefanten hergestellt wurde. Einzug in die Kunstmusik erhielt das Instrument jedoch erst ab dem 17. Jahrhundert.

Unsere Angebote für Sie

Das Jagdhorn erfreut sich noch immer sehr großer Beliebtheit und hat sich längst vom einstigen jagdlichen Brauchtum zum unverzichtbaren Blechblasinstrument entwickelt. Bei uns finden Sie viele verschiedene Ausführungen, so beispielsweise sehr schöne Modelle von Kühnl & Hoyer, die aus Messing und Leder beziehungsweise Messing und Kunstleder hergestellt werden.

Stagg hat ein sehr interessantes Taschenjagdhorn entwickelt, Dotzauer dagegen ein sehr hochwertiges Parforcehorn. Dabei handelt es sich um ein französisches Horn, das zwei Windungen besitzt und noch heute bei Parforcejagden Verwendung findet.

Eine weitere Variante der Jagdhörner ist das Fürst-Pless-Horn

In der Orchesterliteratur wird das Waldhorn auch gerne "Corno" genannt, was aber lediglich die italienische Übersetzung des Begriffs Horn ist.
Der Klang reicht je nach individueller Dynamik und Lage von auffallend füllig-warm bis hin zu kräftig und sehr hell. Yamaha und Jupiter gehören in diesem Segment zu den führenden Herstellern und sind quasi Synonyme für eine hervorragende Qualität und eine anspruchsvolle Verarbeitung.

Und weil auch die Kleinen oft schon sehr früh Interesse an diesem traditionellen Instrument zeigen, hat Roy Benson eine spezielle Kinderausführung konzipiert, die mit ihrem geringerem Korpusdurchmesser für den Nachwuchs recht einfach zu handhaben ist.

Regelrechte Profi-Ausführungen können wir Ihnen von Hoyer anbieten, hier handelt es sich in der Regel um Doppelhörner, die dank ihrer sehr guten Eigenschaften in vielen nationalen und internationalen Orchestern zum Einsatz kommen.

Übrigens: In Posaunenchören ist das Horn (Corno) das einzige Instrument, das in der Alt- und auch in der Tenorlage zum Einsatz kommt!

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
0034993_0 Stagg B Taschenjagdhorn FS285S
56,00 € *

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

0018529_0 Kühnl & Hoyer Fürst-Pless Horn 1344 G Leder
298,00 € *

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

0036364_0 Kühnl & Hoyer Fürst-Pless 1344 Kunstleder
275,00 € *

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

0039740_0 Kühnl & Hoyer Hülle
99,00 € *

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

0003396_0 Dotzauer Parforcehorn 18310
529,00 € *

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

0000298_0 Amati Melaphon in F
799,00 € *

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

0017866_0 Roy Benson HR 203 Bb Waldhorn f. Kinder
459,00 € *

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

0025207_0 Yamaha YHR 320 II
1.998,00 € *

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

0028835_0 Kühnl & Hoyer Fürst-Pless Horn 1304 Kunstleder
199,00 € *

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

0029273_0 Kühnl & Hoyer Fürst Pless Horn 1304 Leder
229,00 € *

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

0029281_0 Kühnl & Hoyer Parforce Jagdhorn 1309 Leder
559,00 € *

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

0029282_0 Kühnl & Hoyer Parforce Jagdhorn 1310 Kunstleder
498,00 € *

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

1 von 3
Zuletzt angesehen